Heimatverein Oedt e. V.
+49 (0) 2158 6315
Sie sind hier: HV-Museum
27. 04. 2017


Das Oedter Rathaus

 

Das Heimatmuseum in der alten Villa Girmes

Das Oedter Heimatmuseum befindet sich im Gewölbekeller der „Girmes-Villa“. Diese Villa wurde 1896 als Wohnsitz des Fabrikanten Dietrich Girmes erbaut und steht heute unter Denkmalschutz. Sie wird auch als Rathaus-Nebenstelle der Gemeinde Grefrath genutzt. Nach Renovierung der Villa im Jahr 1989 wurde die Präsentation der mehr als 7000 Museumsexponate des Oedter Heimatmuseums neu strukturiert und in 5 Räumen nach 11 Themenkreisen gegliedert ausgestellt.

 

 

Die Ausstellung  mit folgenden  Abteilungen:

  1. Ortsansichten, Karten, Verwaltung, Schulen, Krankenhaus, Feuerwehr

  2. Militär, Kriege
    und deren Opfer

  3. Mittelalter, Burg UDA

  4. Steinzeit, Frankenzeit

  5. Familie Mooren

  6. Nazizeit, Arbeitslager

  7. Vereine

  8. Firma Mertes

  9. Firma Girmes

  10. Kolping

  11. Kircheninventar


Vitrine über Girmes

Theodor Franz Clemens Mooren (* 20. April 1833 in Oedt; † 29. August 1906 in Bad Wildungen) war Bürgermeister und Mitglied des Deutschen Reichstags.

Oedter Madonna